Banner

Programm 2017

10. Thüringer Adjuvantentage 2017

8. bis 10. September in Goldbach und Bufleben

Schirmherrschaft: Bodo Ramelow, Thüringer Ministerpräsident

Programmflyer

Programmbroschüre zum Durchblättern


Zehn Jahre Thüringer Adjuvantentage

Seit 2008 wandert dieses Musikfest auf den Spuren der Thüringer Musikgeschichte in jene Orte, in denen vom 16. bis zum frühen 19. Jahrhundert eine reiche Kirchenmusik im Zentrum des kulturellen Lebens stand. Die Kantoren komponierten selbst, besorgten sich Noten des internationalen Repertoires und unterwiesen als Lehrer die Kinder im Singen und Musizieren. So wuchs ein Großteil der Bevölkerung zu Helfern, den »Adjuvanten« (lat. adjuvare, helfen) heran, die neben ihrem Broterwerb in den Gottesdiensten mitwirkten. Die überlieferten Archive beweisen ein beeindruckend hohes Niveau. Die Thüringer Adjuvantentage bringen diese lange vergessenen Schätze wieder zum Klingen und geben damit Impulse für einen inspirierten Umgang mit der eigenen Musikgeschichte. Der gesamte Ort und seine Gäste sind zu diesem Fest eingeladen – getreu dem einstigen Markenzeichen »Thuringia cantat« – »Thüringen singt«. 

Goldbach und Bufleben

Im Jahr des Reformationsjubiläums und im 250. Todesjahr von Georg Philipp Telemann fiel die Wahl auf Goldbach. Denn hier ist eine der wichtigsten Thüringer Kantatensammlungen des 17. und 18. Jahrhunderts überliefert; darunter auch Telemanns in der Forschung international bekannter »Erster Lingenscher« Kantaten-Jahrgang. Doch nicht nur Telemann war bei den Goldbacher Adjuvanten sehr beliebt, ihr Archiv enthält auch Werke von Altenburg, Stölzel, Doles, Zumsteeg, Graun, Krebs, Volland (19. Jh.), den Hofkapellmeistern von Gotha und Weimar, Georg Anton Benda und Ernst Wilhelm Wolf, sowie wertvolle handschriftliche Stimmbücher aus dem 17. Jahrhundert, u. a. mit Werken von Heinrich Schütz. Die Knauf-Hesse-Orgel und der 1650 hier geborene
Kirchenlieddichter Cyriakus Günther verdienen ebenfalls Aufmerksamkeit. In Bufleben kam 1546 Cyriacus Schneegaß zur Welt. Er dichtete zahlreiche Kirchenlieder, so auch das beliebte »In dir ist Freude in allem Leide« auf eine Melodie von Giovanni Giacomo Gastoldi. Die Kirche beherbergt eine historische Knauf-Orgel, an deren Restaurierung Buflebener Bürger beider Konfessionen interessiert sind.

Höhepunkt Festkonzert

Erstmals seit mehr als 200 Jahren erklingen wieder Werke aus dem Goldbacher Notenschatz. Darunter zwei Kantaten von Telemann und Benda, die hier unikat überliefert sind. Hinzu kommen ein Concerto von Gottfried Heinrich Stölzel und eine doppelchörige Kantate eines anonymen Komponisten, in der »Goldbach« genannt ist. Mit dem Collegium Marianum aus Prag konnte ein hochrangiges Ensemble gewonnen werden, das für mitreißende Originalklang-Aufführungen in ganz Europa bekannt ist und auch die prächtige Musikgeschichte Goldbachs wieder lebendig werden lässt. In Anknüpfung an die Biografie des aus Böhmen stammenden Komponisten Benda, der in Gotha wirkte, haben sich Künstler aus Tschechien, Deutschland und weiteren Ländern auf eine Entdeckungsreise in die Musikgeschichte begeben, um dieses spezielle Programm zu präsentieren.


Freitag, 08.09.2017 | 17:00 Uhr
Goldbach, Pfarrscheune

TREFFEN DES HESSE-FREUNDESKREISES THÜRINGEN

• Publikumsoffene Beratung
• Forschungen zur Orgelbauerfamilie Hesse aus Dachwig
• Kirchenbegehung mit Orgel-Anspiel


Freitag, 08.09.2017 | 19:00 Uhr
Goldbach, Kirchplatz (Festzelt)

KONZERT UND LESUNG

Projekt der Evangelischen Jugend Gotha
»Place2Remember«, »Die drei vom Ast« u. a.


Freitag, 08.09.2017 | 22:00 Uhr
Goldbach, Kirche St. Peter

TAIZÉ-ANDACHT UND ABSCHLUSS DES JUGENDPROJEKTS

Konfirmanden und Jugendliche sowie Pfarrerin Anette Uhle


Samstag, 09.09.2017 | ab 9:00 Uhr
Bufleben, Pfarrhaus (Kirchgemeinderaum)

ORGEL-FRÜHSCHOPPEN

Ankommen und Begegnen
Kirchortrat Bufleben, Orgel-Interessierte


Samstag, 09.09.2017 | 9:30 Uhr
Bufleben, St.-Cyriakus-Kirche

ORGELTASTATOUR

• Andacht zu Beginn
Pfarrerin Anette Uhle, Pfarrer Ralf Kühlwetter-Uhle
• Orgelführungen per Fahrrad
Thorsten Pirkl (Fulda)
Start Kirche Bufleben
10.30 Uhr Kirche Warza
11.30 Uhr Kirche Wangenheim
12.30 Uhr Kirche Goldbach


Samstag, 09.09.2017 | ab 13:00 Uhr
Goldbach, Kirchplatz (Festzelt)

IMBISS, KAFFEE & KUCHEN

Kirchortrat Goldbach, Bäckerei Bonsack

Samstag, 09.09.2017 | 13:30 Uhr
Goldbach, Kirche St. Peter

VORTRAG
»Die Orgelbauerfamilie Hesse aus Dachwig«

Überraschungen aus der laufenden Forschung u. a. in Goldbach
Chris Rodrian
(Brüheim)


Samstag, 09.09.2017 | 14:30 Uhr
Goldbach, Kirche St. Peter

ERÖFFNUNG DER 10. THÜRINGER ADJUVANTENTAGE 2017 UND DER BEIDEN AUSSTELLUNGEN ZUR MUSIKGESCHICHTE IN GOLDBACH

• Werke von G. Ph. Telemann
Kammerensemble des »Drei-Generationen-Orchesters« Schmalkalden
, Ute Ellenberg – Leitung
• Begrüßungsvortrag
Prof. Dr. Helen Geyer
(Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar)
• Grußworte, danach gemeinsamer Gang mit Führung durch die Ausstellungen
• Abschluss im Bürgersaal
Lea Schönfels
– Harfe

Kirchplatz und Bürgersaal

AUSSTELLUNG
»Mosaikstein Goldbach. Ein Stück Thüringer Musiktradition«

Dr. Christoph Meixner (Hochschularchiv | Thüringisches Landesmusikarchiv Weimar) – Kurator 

Bürgerraum

AUSSTELLUNG
 »Geschichte Goldbachs und Musikleben im 19. und 20. Jahrhundert«

Ch. Ritter, A. Trinks, A. Zicklam (Goldbach) – Kuratorinnen

Die Ausstellungen können auch am Sonntag besichtigt werden.


Samstag, 09.09.2017 | ca. 16:00-16:30 Uhr 
Goldbach, Pfarrscheune

KLEINBUS-SHUTTLE NACH BUFLEBEN


Samstag, 09.09.2017 | 16:45 Uhr 
Goldbach, St.-Cyriakus-Kirche Bufleben und Kirchgarten

ADJUVANTEN-ABEND

• 16.45 Uhr Feierliche Enthüllung einer Informationstafel zur Musikgeschichte Buflebens
• 17.00 Uhr »Chöre singen«
Projektchor Adjuvantentage und Nessetal-Lerchen
• 18.00 Uhr Essen & Trinken
Kirchortrat der Evangelischen Kirchengemeinde, Katholische Kirchgemeinde Sankt Bonifatius, Freiwillige Feuerwehr Bufleben, Bürgerverein Bufleben
• 19.00 Uhr Konzert: »Ein Strauß bunter Melodien« – Geistliche Musik, unterhaltsame Lieder und Arien
Gesangsklasse der Kreismusikschule »Louis Spohr« Gotha
,
Matthias Friedel – Leitung 


Sonntag, 10.09.2017 | 10:00 Uhr 
Goldbach, Kirche St. Peter

MUSIKALISCHER FESTGOTTESDIENST

Pfarrerin Anette Uhle,
Pfarrer Ralf Kühlwetter-Uhle  – Liturgie
Superintendent Friedemann Witting – Festpredigt
Dieter Kornetzky – Orgel
Mitteldeutsche Bläser, Bernd Illhardt – Leitung
Barock-Quartett, Chris Rodrian – Leitung


Sonntag, 10.09.2017 | ab 11:30 Uhr 
Goldbach, Kirchplatz, Festzelt und Bürgersaal

MUSIKFEST
mit Kinderprogramm und jungen Talenten

11:30 Uhr Essen & Trinken, Kirchenführungen

Mitteldeutsche Bläser, Bernd Illhardt – Leitung
»Die Oldies«, Michael Callensee – Leitung

• ab 13:00 Uhr Kinderprogramm, Instrumente-Basteln und mehr
Kinderkirche Emmaus, Mariana Fischer – Leitung
• 13:00-14:00 Uhr Instrumentenkarussell,
Instrumente-Ausprobieren im Bürgersaal
Musikschule Taubert
• 14:00 Uhr Kaffeetrinken
Thüringer Kuchen aus 11 Orten, Klezmer und andere musikalische Leckerbissen
Helene Grubmüller – Klarinette, Annette Grubmüller – Klavier
• 14:30 Uhr Bühne frei für Kinder
Junge Talente musizieren
• 15:00 Uhr Musik von und mit den Kleinsten
Kindergarten »Rappelkiste«, Jens Bremeier (TonArt Musikschulen Gotha)


Sonntag, 10.09.2017 | 14:00 Uhr 
Goldbach, Kirche St. Peter

KOLLOQUIUM
»Tschechisch-deutsche Entdeckungsreise in die Barockmusik«

Austausch und Live-Klangbeispiele zur historisch informierten Aufführungspraxis am Beispiel der Goldbacher Noten

Dr. Christoph Meixner – Moderation
Collegium Marianum, Künstler aus Tschechien und Deutschland
Christoph Burmester – Notenerstellung für das Konzertprogramm


Sonntag, 10.09.2017 | 14:45 Uhr 
Goldbach, Bürgerhaus

FORUM MIT KONZERTEINFÜHRUNG

Vorträge und Diskussion für Kenner und Neugierige

• Dr. Christoph Meixner (Hochschularchiv | Thüringisches Landesmusikarchiv Weimar) – Zur Sammlung Goldbach, G. H. Stölzel und G. A. Benda
Dr. Brit Reipsch (Zentrum für Telemann-Pflege und -Forschung der Landeshauptstadt Magdeburg) – Zu G. Ph. Telemann und dem »Ersten Lingenschen Jahrgang« in Goldbach
• Christoph Burmester – Zur Erstellung der Konzert-Noten aus den Archivquellen


Sonntag, 10.09.2017 | 17:00 Uhr | Einlass ab 16:30 Uhr
Goldbach, Kirche St. Peter

FESTKONZERT
Schätze aus dem Adjuvantenarchiv Goldbach

Heidi Maria Taubert – Sopran
Bernadette Beckermann – Alt
Tomáš Lajtkep – Tenor
Jaromír Nosek – Bass

Collegium Marianum

Vojtěch Semerád, Petra Ščevková – Violine
Andreas Torgersen – Viola
Hana Fleková – Violoncello
Jana Semerádová – Flauto traverso und Leitung
Ondřej Balcar – Kontrabas
Sebastian Knebel – Orgel
Inge Marg – Oboe
Petra Ambrosi – Oboe
Margherita Lulli – Horn
Miho Hibino – Horn
Jürgen Hartmann, Falko Lösche,
Alex Bernhardt – Trompete
Pavel Rehberger – Pauke

In Goldbach entdeckte Unikate von G. Ph. Telemann und G. A. Benda erklingen erstmals wieder! Das hochrangige Collegium Marianum aus Prag steht für mitreißende Originalklang-Aufführungen und wird die prächtige Musikgeschichte Goldbachs wieder lebendig werden lassen. 

Tickets: Ticket Shop Thüringen und an der Abendkasse

Eintrittspreise: 15,-/12,- EUR

Collegium Marianum 
Collegium Marianum

Alle Veranstaltungen – bis auf das Festkonzert – Eintritt frei
Gastronomische Angebote für Selbstzahler
Änderungen vorbehalten! 

 

VERANSTALTUNGSORTE

Kirche St. Peter Goldbach
Kirche St. Peter Goldbach
Bürgerhaus Goldbach
Bürgerhaus Goldbach
St.-Cyriakus-Kirche Bufleben
St.-Cyriakus-Kirche Bufleben
Kirche Bufleben, Taufengel
Kirche Bufleben, Taufengel

Academia Musicalis Thuringiae e.V. | Erfurter Str. 13 | 99423 Weimar | Germany | Tel. +49 (0) 3643 493630 | Fax +49 (0) 3643 493634 | kontakt [at] amt-ev.de 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen